Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Spilosoma lubricipeda? *Foto*

Hallo Forum,

handelt es sich hier um Spilosoma lubricipeda oder um S. urticae? Ich bin mir nicht sicher, wie die Fühler, insbesondere deren Kammzähne, einzuschätzen sind. Und auch die Flügelproportionen helfen mir nicht recht weiter.
Aufgrund der relativ schwachen Punktzeichnung habe ich anfangs eher zu S. urticae tendiert, bin dann aber unsicher geworden, zumal laut Zoltan Varga S. urticae in dem Gebiet die seltener auftretende Art ist.

Wer kann helfen?
Funddaten: Ungarn, Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén, Szalonna, 14. Juni 2017, Lichtfang (leicht bearbeitetes Freilandfoto: Jochen Schwarz)

Viele Grüße,
Jochen

Beiträge zu diesem Thema

Spilosoma lubricipeda? *Foto*
hochgeholt: Spilosoma lubricipeda?