Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Sieht nach Donacaula forficella aus, oder ....

Hallo Dieter,
danke für deine Einschätzung! Das hatte mein Interesse von den Palpenmotten zu den Zünslern gelenkt. Im Vergleich mit der Donacaula forficella ist mein Falter nicht so schmal und auch der Apex der Flügel ist nicht so spitz. Ich fand unter den Zünslern noch Chilo phragmitella, der könnte, rein von äußerlichen passen. Was ist Deine Meinung?
Grüße Vaclav

Beiträge zu diesem Thema

Welche "Palpenmotte"? *Foto*
Sieht nach Donacaula forficella aus, Gruß Dieter *kein Text*
Sieht nach Donacaula forficella aus, oder ....
Re: C. phragmitella oder D. forcifella
Chilo phragmitella - dann sind wir uns einig! Danke Dieter! VG Vaclav *kein Text*