Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Grapholitini - wer entkam vom Licht? *Foto*

Dieser Wickler verschwand unmittelbar nachdem ich ein erstes (und leider nicht besonders gutes) Foto am Leuchttuch gemacht hatte... seitdem denke ich darüber nach, was mir da wohl durch die Lappen gegangen ist. Sicherlich ist es ein Vertreter der Grapholitini - vielleicht Pammene albuginana? Zumindest der helle Vorderkopf, die deutliche Punktreihe am Vorderrand der Flügel und die bräunlichen Einspenklungen hinter dem Rückenfleck deuten in diese Richtung. Weiß jemand Rat?

Viele Grüße, Frank

Deutschland, Niedersachsen, LK Lüneburg, NSG Fehlingsbleck, alte Sandentnahme, umstanden von teilweise älterem Eichen-, Pappel- und Weidenmischwald, neben dem Elbe-Seiten-Kanal, 8 m, 18. Mai 2017, am Licht (Foto: Frank Stühmer)