Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Epirrhoe tristata. Und warum?

Hallo Berhard,

sagst vielleicht auch, an welchen Eigenschaften Du das festmachst, dann können wir alle lernen.

ich werde vermutlich die erhoffte Antwort nicht liefern können.
Wie so oft summiert sich da was indirekt über die ganzen Jahre zu einem Wiedererkennungseffekt auf, was man schlecht in verwertbare Merkmale umsetzen kann.

"Genau so sieht ein stark abgeflogener Epirrhoe tristata aus!"

Nachdem was ich noch so erkennen kann (Zeichnungsanlagen [besonders das Mittelfeld mit dem isoliert stehendem Mittelpunkt], Hinterleib, Flügelschnitt), sehe ich hier ziemlich sicher einen Epirrhoe tristata.
Das war's leider auch schon von meiner Seite.

Was den Fundort angeht, ob Rheumaptera hastata und Rheumaptera subhastata dort vorkommen, da müßten Kollegen aus der Region einspringen.
Die beiden Arten sind jedenfalls deutlich seltener als die Allerweltsart Epirrhoe tristata, und haben erheblich höhere Ansprüche an den Lebensraum, besonders Rheumaptera subhastata.

Vielleicht kann ich mit dieser Antwort noch weitere Meinungen locken.

Schöne Grüße,
Thomas.

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannter Spanner (Epirrhoe?) *Foto*
Laientipp: Rheumaptera subhastata VG Burkhard *kein Text*
Re: Laientipp: Rheumaptera subhastata VG Burkhard
Rheumaptera subhastata oder hastata?
Es ist Epirrhoe tristata. Schöne Grüße. *kein Text*
Epirrhoe tristata. Und warum?
Re: Epirrhoe tristata. Und warum?