Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Nordspanien Aricia sp., vielleicht auch agestis? *Foto*

Hallo Hermann und Mitleser,

Du hattest selber die Besonderheit des Spanischen NW erst kürzlich im Zusammenhang mit aurinia (nicht beckeri) erwähnt, ich mußte dabei an frühere Reisen in dieses herrliche Gebiet denken.
Seinerzeit habe ich aus dem Picos 4 Aricia mitgebracht, die ich unter agestis stecken habe, weil sie von den ansonsten in Spanien verbreiteten cramera abweichen, die oberen oragen Flecken auf den VF fehlen oder sind schwach ausgebildet). Ich habe mal einen Schnappschuß von diesen Tieren gemacht und mich würde Deine Meinung (und anderer Bläulingsfreunde) hierzu interessieren.
Funddaten der Tiere in der Mitte (von oben nach unten): alle Picos de Europa; Espinama 700m, 27.7.1984; Sta. Marina 2000m; Riano 1200m, 25.7.1984; Portilla 1300m, 27.7.1996. Die halben Tiere links sind cramera, rechts griechische agestis. Ich habe sie zum Vergleich stehenlassen.

Schöne Grüße
Armin

Beiträge zu diesem Thema

Spanien, Picos de Europa: welcher Bläuling? *Foto*
Das Mädchen zu den Männchen... Gruß *kein Text*
Vermutlich Aricia cramera ...
Re: Vermutlich Aricia cramera ...
Vielleicht Plebicula escheri?
Re: Die Position von P3 lässt mich auch an Aricia denken. Liebe Grüsse *kein Text*
Re: Die Position von P3 lässt mich auch an Aricia denken. Liebe Grüsse
Re: P3 = Der dritte schwarze Postdiskalfleck der Hinterflügel
Re: P3 = Der dritte schwarze Postdiskalfleck der Hinterflügel
Aricia cf. cramera und Lysandra coridon
Aricia cf. cramera u. nordspanische Lysandra "coridon"
Nordspanien Aricia sp., vielleicht auch agestis? *Foto*
oder montensis (meine Tiere)?
Re: Aricia cf. cramera u. nordspanische Lysandra "coridon"