Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Was bedeutet das "eventuell" ?? :D

Hallo Uwe und Jutta,

ein Plebejus ist es auf jeden Fall

Da gehe ich mit.

, der dunkle Rand der Oberseite ist sehr schmal, was mich zu idas tendieren lässt.

Na ja.

Aber wenn die Art in dem Gebiet noch nicht gefunden wurde, bin ich draußen.

Oh, aber selbstverständlich gibt es idas-Meldungen aus der Umgebung von Mosbach und fast überall in Baden-Württemberg - genauer von überall da, wo irgendein Plebejus fliegt. Nur haben Ebert & Rennwald (1991) feststellen müssen, dass die Idas-Meldungen von vielleicht 95 % aller Fundorte zu P. argus oder P. argyrognomon gehören. Und momentan brechen uns die letzten idas-Populationen Baden-Württembergs weg, da brauche ich nicht mit einem verflogenem Tier in völlig ungeeignetem Habitat weitab aller bekannter Vorkommen zu rechnen.

Anderswo wäre er für mich ein ziemlich sicherer idas.

Tja, und genau so sind die vielen Falschmeldungen für Baden-Württemberg entstanden. P. idas- und argyrognomon-Männchen nach der Oberseite unterscheiden zu wollen, ist Glücks- oder Pechlotterie.

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

welcher Bläuling (m., nur OS vorhanden) *Foto*
Evtl. Plebejus idas...Gruß *kein Text*
Was bedeutet das "eventuell" ?? :D *Foto*
Re: Was bedeutet das "eventuell" ?? :D
Re: Was bedeutet das "eventuell" ?? :D
Re: Was bedeutet das "eventuell" ?? :D
zum "Einnorden": Plebeius idas in Hessen [sic!]
Re: zum "Einnorden": Plebeius idas in Hessen [sic!]
Die Bedeutung von "eventuell" :D :D
Re: Die Bedeutung von "eventuell" :D :Du
Re: welcher Bläuling (m., nur OS vorhanden)
Danke, Erwin!