Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Ein Plebejus-Männchen, höchstwahrscheinlich P. argyrognomon - VG Gabriel *Foto*

Guten Abend Gabriel,
vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen!
Auf der Fläche gibt tatsächlich reichlich Bunte Kronwicke (und Majoran). Plebejus argyrognomon habe ich in der Region (W Worms) auch schon gelegentlich gefunden (siehe unten). Bei den genannten Exemplaren habe ich aber bisher die beschriebene "metallisch blaue Fleckenreihe" nicht wirklich ausfindig machen können. Die Bilder von den abgeflogenen Tieren können hier aber nicht alle Informationen liefern. Ich hänge noch ein besseres Bild von der Unterseite an, das aber gerade an der entscheidenden Stelle Lücken hat.
Wie erwähnt sind die fraglichen Falter in der Mehrheit ziemlich klein.

Hier noch ein Plebejus argyrognomon-Fund vom Juni:
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, NSG Rosengarten bei Gundersheim, 250 m, 08.06.2017, unbearbeitete Freilandphotos:


Schöne Grüße, Otto

Beiträge zu diesem Thema

Bläuling mit schmalem weißem Rand *Foto*
Ein Plebejus-Männchen, höchstwahrscheinlich P. argyrognomon - VG Gabriel
Re: Ein Plebejus-Männchen, höchstwahrscheinlich P. argyrognomon - VG Gabriel *Foto*
Re: Ein Plebejus-Männchen, höchstwahrscheinlich P. argyrognomon - VG Gabriel