Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Pandemis cerasana ? - nein keine Pandemis ... *Foto*

... die dürften etwas größer sein.

Hallo Henk

Mir sind in diesem Jahr die gleiche Art Falter in Spanien begegnet. Habe sie aber noch nicht Untersucht. Ich vermute das es sich um Clepsis siziliana handelt.

Spanien, Andalusien, Provinz Granada, Umgebung La Peza, 1240 m, 10. August 2017 am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf)

aber das bekomme ich noch heraus

hier etwas aus 2016

http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Clepsis_Siciliana

Gruß
Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Pandemis cerasana ? *Foto*
Re: Pandemis cerasana ? - nein keine Pandemis ... *Foto*
Re: Pandemis cerasana ? - Ich glaube, ... *Foto*