Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Großer Schwärmer aus den USA *Foto*

Hallo Schmetterlingsfreunde,

ich habe von einer ehemaligen Schulkollegin aus Tampa / USA ein Foto von einem großen Nachtfalter bekommen. In meinen Bestimmungsbüchern konnte ich nichts eindeutiges finden. Eventuell hat jemand von Euch eine Bestimmung parat. Die Form der Flügel und der zugespitzte Hinterleib deutet auf einen großen Schwärmer hin (vgl. Oleanderschwärmer).
Ich würde mich freuen auf eine konkrete Antwort von Experten.
Hier die Ortsdaten: USA, Tampa-Bay, Wohnhaus außen, 30m ü. Golf von Mexoko, Tagfund (Freilandfoto von Sonja Faehse)

Gruß: Lothar

Beiträge zu diesem Thema

Großer Schwärmer aus den USA *Foto*
Eumorpha labruscae scheint sehr gut zu passen. Grüße. *kein Text*
Re: Eumorpha labruscae scheint sehr gut zu passen. Grüße.