Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Vermutlich Setina aurita Weibchen.

Hallo Anna-Dora,

sehr schönes Foto eines frisch geschlüpften Falters, auf dem auch noch Kokon und Raupenhaut zu sehen sind. super
Und, sehr knifflige Gattung!

Habituell (Färbung, Dichte der Schuppen, wohl auch keine dunkle/schwarze Beschuppung der VF-US) scheint mir das einigermaßen sicher eine Setina aurita zu sein.

Am Fundort dürfte nur noch Setina irrorella fliegen (von Reinhart schon richtig eingegrenzt), denn Setina roscida und Setina alpestris (falls letzte überhaupt eine "gute Art") kommen nicht im Wallis vor.

Weitere Meinungen können aber hier nicht schaden. ;)

Das Foto wäre definitiv eine Bereicherung für die Bestimmungshilfe, leider hat es nicht das nötige Format, bzw. würden beim Zuschneiden Kokon und Raupenhaut dieser Aktion zum Opfer fallen.
Kannst du es noch im gewünschten Format anhängen?

Schöne Grüße,
Thomas.

Beiträge zu diesem Thema

Bitte um Bestimmung. *Foto*
Re: Vermute Setina irrorella oder aurita. V.G. Reinhart *kein Text*
Re: Bitte um Bestimmung.
Danke für den Vorschlag! Könnte es wohl auch Setina alpestris sein? *kein Text*
Vermutlich Setina aurita Weibchen.
Danke Thomas und Reinhart! *Foto* Bestimmungshilfe
Nachlese.