Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Welche Spannerraupe? *Foto*

Liebe Forum-Besucher,

von Spannerraupen habe ich leider noch gar keine Ahnung.
Das Exemplar unten sah ich gestern oberhalb der Mosel. Es saß im unteren Bereich der Gebäudemauer, mehrere Meter entfernt von der nächsten potenziellen Futterflanze... Auf Verpuppungsplatzsuche? Ich nahm die Raupe mit, vorsorglich legte ich noch je ein Blatt der zwei nächsten Gewächse dazu (Feldahorn, Hartriegel). Noch am gleichen Abend stellte ich fest, dass die Raupe sowohl von dem einen wie von dem anderen eine mäßig ordentliche Ecke abgeknabbert hatte. Also doch nicht bereit zur Verpuppung? Vielleicht Fehlverhalten durch unsichtbare Parasitierung?
Lässt sich die Raupe identifizieren? Vielleicht ist sie ja eine ganz gängige, und polyphag dazu...

Allen einen schönen Abend!
Viele Grüße

Martine

Funddaten:
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Autobahnraststätte "Moselaussicht" (A61) bei Winningen, oberhalb der Mosel, Tagfund (ca. 16.30 Uhr), 15. Mai 2017 (Fotos: Martine Goerigk)

Beiträge zu diesem Thema

Welche Spannerraupe? *Foto*
Re: Laienmeinung Phigalia pilosaria
Phigalia pilosaria - bin deiner Meinung