Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Welcher Wickler? Dichrorampha-Art? Eingrenzbar? *Foto*

Liebes Forum,

hier bin ich nicht wirklich fündig geworden, obwohl ich mich bei den Grapholitini schon ganz nah wähnte. Vielleicht eine Dichrorampha-Art? Die meisten sollen erst ab Juni fliegen, aber die Flugzeiten verschieben sich ja allgemein. Und etliche kann man wohl auch nur mittels GU eindeutig identifizieren. Jedenfalls wäre ich für eine nähere Eingrenzung dankbar. Der Falter saß übrigens in der Dämmerung auf einem Blatt in einem vollsonnigen Beet, in dem wir alle möglichen verschiedenen heimischen krautigen Pflanzen anziehen.

Herzlichen Dank für die Hilfe! Und viele Grüße
Brigitte

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Eitorf, Ortsteil Merten, Hausgarten, ca. 115 m, 15. Mai 2017, Dämmerungsfund, Foto: Brigitte Schmälter