Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Noctuiden-Gelege an Schlehe? Zuchtergebnis *Foto*

Hallo zusammen,
das unbestimmte Eigelege hat Raupen hervorgebracht. Ich denke, da lässt sich auch jetzt schon sagen, dass es sich um Diloba caeruleocephala (derzeit wohl in L3) handeln sollte?

Viele Grüße
Steffen

P.S.: In der BH gibt's noch keine Bilder der Eier dieser Art.
P.P.S.: Die Beschreibung der Eier auf Wikipedia kann ich nicht so recht nachvollziehen...

Beiträge zu diesem Thema

Noctuiden-Gelege an Schlehe? Bestimmbar? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Noctuiden-Gelege an Schlehe? Bestimmbar?
Re: Noctuiden-Gelege an Schlehe? Zuchtergebnis *Foto* Bestimmungshilfe
Re:Diloba caeruleocephala stimmt. VG Alexandr. *kein Text*