Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Unbekannte Larve *Foto*

Hallo zusammen!

Diese Larve entdeckte ich am 17.3.2017 an unserem Gartentisch. Ist sie bestimmbar? Und ist das überhaupt eine Schmetterlingsraupe? Ich bin ziemlich ratlos. Der Kokon wurde übrigens so vorgefunden, also nicht geöffnet oder sonstwie präpariert. Vielen Dank!

VG Roman

Schweiz, Glarus, Netstal, Hausgarten, ca. 450 m, 17.3.2017, Abendfund

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannte Larve *Foto*
Ich würde auf Anania hortulata setzen. Züchtest du sie weiter? VG, Tina *kein Text*
Re: Ich würde auf Anania hortulata setzen. Züchtest du sie weiter? VG, Tina
Zucht
Ok, Danke, ich überlege mir das noch! *kein Text*
Nachtrag
Alles klar, Danke! *kein Text*