Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Jungraupe von L. quercus?

Hallo zusammen!

Heute fand ich eine mittelgrosse Raupe, da ich aber den Fotoapparat nicht dabei hatte, kann ich Euch leider kein Foto bieten. Vielleicht genügt aber auch die Beschreibung (wenigstens die Gattung?)?

- blau-orange Rückenfärbung
- an den Seiten stark, an einem Ende (Kopf?) weiss, sonst braun behaart

Ich dachte an eine Jungraupe von L. quercus, bin mir aber nicht sicher. Gäbe es noch andere Arten, die in Frage kommen würden? Wenn die Raupe anhand dieser eher dürftigen Beschreibung nicht bestimmbar wäre, würde mich das auch nicht wundern.
Vielen Dank!

Fundort: Schweiz, Glarus, Netstal, Altiger, ca. 450 m, 13.3.2017, Tagfund

Vg
Roman