Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Diplopseustis perieresalis auf Helgoland?! *Foto*

Zuerst einen schönen Gruß in die Forumsrunde!

Beim Durchblättern der Beiträge stieß ich auf Martines Fund von 22.02.2017 in NRW und beim Betrachten der Bilder erinnerte ich mich an einen Falter, den ich am 23.07.2016 sterbend auf Helgoland gefunden hatte. Weil ordentlich abgetragen und farblos, hatte ich das Tierchen zwar schnell noch fotografiert, die Bilder aber zunächst unbearbeitet weggespeichert. ...vielleicht hätte ich den Fund aber doch behalten sollen, denn die Bilder gleichen Diplopseustis perieresalis doch sehr.

An Nahrung könnte es der Art auf Helgoland nicht mangeln, denn Palmen aller Arten sind auf Helgoland wegen der milden Winter keine Seltenheit und stehen in vielen Hinterhöfen oder Vorgärten. Ob allerdings die richtigen dabei sind, weiß ich (noch) nicht. Wie dem auch sei, sollte sich die Diagnose bestätigen, wäre es ja ein durchaus spannender Fund und ich kann mir gut vorstellen, dass sich die Art auf Helgoland erfolgreich etablieren könnte. Dieser Sommer wird es zeigen.

Über eine Bestätigung oder Korrektur würde ich mich freuen. Viele Grüße, Frank

Deutschland, Schleswig-Holstein, Helgoland, Unterland, untere Falmkante, 12m, 23. Juli 2016, am Licht, geschwächt und sterbend (Foto: Frank Stühmer)

Beiträge zu diesem Thema

Diplopseustis perieresalis auf Helgoland?! *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Diplopseustis perieresalis stimmt. VG Alexandr. *kein Text*
Sehr schön! Vielen Dank, Alexandr! VG, Frank *kein Text*