Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

--> Pieris rapae! *Foto*

Hallo liebes Forum,

das oben eingestellte Tier ( http://www.lepiforum.de/1_forum_2016.pl?md=read;id=22065 ) hat sich in der Folge der Zucht als aberratives Pieris rapae- Weibchen herausgestellt.


Zu den Eiraupen ist zu bemerken, dass sie sich sehr gerne über Geschwistereier hergemacht haben (trotz gewässerter Futterpflanze), was laut Jürgen Hensle sehr ungewöhnlich für diese Art sein soll.

Dazu möchte ich anfügen, dass ich Ei-Kannibalismus bei P. rapae in vorherigen Zuchten von hier schon zwei Mal festgestellt oder in logischer Konsequenz geschlussfolgert habe (auch damals: bei guter Futterqualität).

Daten: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 90 m, Fang des Weibchen 23. September 2016, Eiablage 29. September (leg., cult. & Fotos am 3. Oktober 2016: Tina Schulz)


Zur Übersicht zeige ich hier meine erzielten Nachkommen (fünf Weibchen Weibchen, zwei Männchen Männchen ) zusammen mit der Mutter auf einer Collage.

Die Flügelunterseiten waren durch die Bank weg typisch gezeichnet (also: die dunkle Rieselung zum Rand hin abnehmend).


Ein Bein des Muttertieres wurde einer genetischen Untersuchung zur Verfügung gestellt, auf das Ergebnis wird noch zu hoffen sein.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Pieris rapae oder mannii? *Foto*
Re: Ich sehe ein schönes Pieris mannii Weibchen :) Liebe Grüsse *kein Text*
Pieris mannii Weibchen, okay, danke, Ursula! LG, Tina *kein Text*
Wirklich Pieris mannii?
Re: Wirklich Pieris mannii? *Foto*
Re: Wirklich Pieris mannii?
Re: Wirklich Pieris mannii?
Kreuzungsexperimente
Re: Kreuzungsexperimente
Etwas Geduld mit dem Mädchen!
Geduld
Sehr viel mehr Geduld
Eier!
Re: Eier!
Re: Barcoding zum Hybridnachweis ???
Was dann zum Hybridnachweis?
Re: Was dann zum Hybridnachweis? Es gibt auch Kern-DNA
--> Pieris rapae! *Foto* Bestimmungshilfe
Pieris rapae!