Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Re: Eule aus Samos 2: Lebensraum und Begleitfauna *Foto*

In den kleinen Bachklingen auf der Nordseite des Kerkis-Massivs bleibt es unter den Felsblöcken auch am Tag kühl und schattig, hier verstecken sich neben den Ordensbändern (Markierung) viele Insekten vor der Hitze, unter anderem die Tagfalter Hipparchia syriaca und Kirinia roxelana, aber auch Euplagia quadripunctaria in großer Zahl, so ähnlich wie im "Tal der Schmetterlinge" auf Rhodos. Streckt man den Kopf in solche Löcher, fliegen einem alle Falter gleichzeitig um die Ohren.

Griechenland, Samos, Marathokampos, Kallithea, 300msm, 16. Juli 2012, (Fotos: Armin Dahl)

Beiträge zu diesem Thema

Eule aus Samos 2: Catocala elocata? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Eule aus Samos 2: Lebensraum und Begleitfauna *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Eule aus Samos 2: Catocala elocata stimmt. Gruß, Daniel *kein Text*