Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Pasiphila debiliata? *Foto*

Liebe Forumer,
schon wieder ein Blattspanner, der für mich neu wäre. Ich hoffe, dieses Mal mit meinem Bestimmungsversuch etwas besser zu liegen. Meine stärkste Vermutung geht zu Pasiphila debiliata. Allerdings gibt es größere Heidelbeerbestände nur ein paar Kilometer entfernt, eine einzelne, größere Heidebeerpflanze befindet sich in meinem Garten im "Raupenrestaurant". Dort nachgeschaut habe ich vorhin und zahlreiche befressene Blätter gefunden.

Größe: Ruhestellungsspannweite bei voll ausgebreiteten Flügeln: gemessene 27 mm, also eigentlich sehr, sehr groß für einen Blütenspanner
Funddaten: Deutschland, Schleswig-Holstein, Norderstedt, 30 m, 10. Juli 2014, Tagfund im Haus (Studiofoto: Sabine Flechtmann)

Der farbliche Gesamteinddruck war eher braun, es fanden sich aber grünliche Fransen an den Hinterflügeln am Hinterrand; am ehesten hier auf dem "Sicherheitsfoto" zu sehen:

Und ein Blick auf die Unterseite; keines der in der BH abgebildeten Tiere hat so ausgeprägt gewellte Hinterflügelränder, was meine Verunsicherung bezgl. der richtigen Bestimmung stärkt.

Über eine Bestätigung oder Suchhinweis würde ich mich freuen und danke im Voraus für jede Hilfe.

Beste Grüße
Sabine

Beiträge zu diesem Thema

Pasiphila debiliata? *Foto* Bestimmungshilfe
Viel zu welliger Flügelrand, der steht auch voll auf Gilbweiderich. Grüße. *kein Text*
Anticollix sparsata