Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Eupithecia subumbrata: ja, allesamt

Guten Tag Kjeld

Ja, das sind alles Raupen von Eupithecia subumbrata. Die Raupen lassen sich zwar nicht von denen von Eupithecia orphnata sicher unterscheiden. Da Eupithecia orphnata aber offensichtlich nicht in Dänemark vorkommt (Mironov, GME4; in "Danmarks Sommerfugle" ist orphnata auch nicht enthalten) bleibt nur subumbrata übrig .
Du kannst aber noch einmal bei Knud nachfragen (wenn Du mit Schmetterlingen in Dänemark zu tun hast solltest Du ihn kennen), er führt die Datenbank in Dänemark und kann Dir sagen, ob es ganz neue Meldungen von orphnata in Dänemark gibt.
Falls Du die Raupen weiterzüchtest: spätestens dann, wenn die Falter schlüpfen, sind subumbrata und orphnata nicht mehr zu verwechseln.
Gruss Dieter

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecia subumbrata-Raupen? *Foto* Bestimmungshilfe
Eupithecia subumbrata: ja, allesamt
Re: Eupithecia subumbrata-Raupen?