Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Re: E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus, 2. Update + Zuchtfrage

Guten Morgen Tina

Schöne Zuchtdokumentation, endlich mal jemand, die (der) sich an Eupithecienzuchten wagt und es nicht mit Fotos und "Was-ist-das" Anfragen belässt.
Ich selber habe bisher so 60 bis 70 Eupithecienarten gezüchtet - eine sehr dankbare und spannende Sache. Dankbar, weil die Raupen der meisten Arten in der Regel kaum einmal frisches Futter benötigen und spannend, weil von vielen südeuropäischen Arten die Biologie noch gar nicht bekannt ist.
Der besondere Nebeneffekt von Eupithecienzuchten: man weiss, wie die Tiere "normal" aussehen, sieht da ohne Foto ganz bestimmte Merkmale bei den verschiedenen Arten und kann das dann sehr häufig auf abgeflogenere Tiere übertragen (wenn ich die Tiere vor mir habe; ist aber sehr oft nicht auf Fotos abwendbar - meine Erfahrung).
1. Frage: Kannibalismus? Absolut berechtigte Frage, die ich mir auch immer wieder stelle. Aktuell bei Eupithecia subumbrata, wo ich sicher etwas 10 Jungraupen hatte. Hab mich dann kaum um die Zucht gekümmert, erst jetzt wieder hineingeschaut: da sind es nur noch 2 Raupen. Aber eben keine toten kleinen Raupen im Gefäss. Dafür aber zusätzlich noch eine mit Futter eingeschleppte E. subfuscata Raupe.
E. centaureata habe ich auch sehr im Verdacht, dass die es mit der Futterwahl nicht so genau nehmen.
2. Frage: Puppen aus Gespinst herausnehmen? Ich würde die Juniperästchen ober- und unterhalb des Puppengespinstes abschneiden und dann so (mit dem kleinen Ästchen) im Zuchtgefäss überwintern lassen. Das hätte auch den Vorteil, dass die schlüpfenden Falter etwas zum hochklettern haben und die Flügel entfalten und trocknen können. Ich arbeite überhaupt nicht mit Moos, sprühe dafür im Winter ausserhalb der Frostperiode etwa alle 2 Wochen einmal kurz mit einem Wäschesprüher kurz in das Gefäss und auf die Abdeckung (Papiertaschentücher bei mir). Während Frostperioden sprühe ich gar nicht. So habe ich nur ganz minimale Verluste durch Austrocknung. Die Überwinterung sollte aber auf jeden Fall ausserhalb des Hauses erfolgen.
Falls Du Fragen zu anderen Eupithecien Zuchten hast kannst Du gerne direkt nachfragen: dfritsch ät vfritsch PUNKT de
Gruss Dieter

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecien-Eiablage an Thuja?? Ist das normal? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Eupithecien-Eiablage an Thuja?? Ist das normal?
Also Eupithecia intricata? *Foto*
Re: Also Eupithecia intricata! und beim Baum ein Fragezeichen
Eupithecia intricata! und der Baum: wohl Thuja. Richtige Nahrung? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Eupithecia intricata! und der Baum: wohl Thuja. Richtige Nahrung?
Sie werden’s fressen
Re: Sie werden’s fressen
Das einzelne Ei hat, ...
Ein Ei ausbinden?
Es wird darauf ankommen, dass ...
Ich werde darauf achten, dass ...
E. intricata-Eiablage an Thuja: Räupchen geschlüpft! *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja, nächstes Update *Foto*
Re: E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja, nächstes Update
E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja, neuer Versuch! *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus, 2. Update + Zuchtfrage *Foto* Bestimmungshilfe
Re: E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus, 2. Update + Zuchtfrage
E. intricata - Puppen-Aufbewahrung
Re: E. intricata - Puppen-Aufbewahrung
Re: E. intricata - Puppen-Aufbewahrung *Foto*
Meine Frage hat sich erledigt! Der Falter ist heute geschlüpft :) LG, Tina *kein Text*
E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus, Glück gehabt! *Foto* Bestimmungshilfe