Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Eupithecia intricata! und der Baum: wohl Thuja. Richtige Nahrung? *Foto*

Hallo Helmut,

vielen Dank für die intensive Auseinandersetzung mit unserer Hecke ;) Ich hänge mal ein paar weitere Fotos an, auf denen hoffentlich klar wird, dass es sich um Thuja handelt. Ich habe auch noch mal extra meine Eltern gefragt, und sie sind sich 100pro sicher, dass sie Thuja gekauft und angepflanzt haben. (Hatten wir beim alten Haus auch schon.)

Aber vielleicht haben wir es ja doch mit einem bösen Gattungshybriden zu tun? Ich selber könnte das nicht beurteilen, aber ich habe auch nicht den von dir angesprochenen Schlüssel (und würde davon bestimmt auch nur die Hälfte verstehen). Vielleicht helfen dir ja die folgenden Fotos weiter? Das wäre super.

Zuerst einmal die andere Gartenseite. Der Garten ist komplett von dieser Hecke eingefasst, die ca. 3 m hoch ist.

Nun die Stelle, wo das Weibchen das Ei (die Eier) abgelegt hat (ostexponiert):

Etwas näher. Die obere eingekreiste Stelle beschreibt den Ort, an dem sie ihr erstes Ei freiwillig abgelegt hat, die untere den Ort, an dem ich sie im Behälter über Nacht angeknipst habe und an dem sie das größere Gelege hinterlassen hat. (Das "Loch" im Gesträuch rührt übrigens von einer vor ca. 5 Jahren stattgefundenenen Sylvesterparty unserer Nachbarn...)

Hier die Stelle mit dem größeren Gelege, noch näher.

Und ein Foto einiger Früchte von derselben Pflanze, vielleicht helfen sie ja auch.

Ach ja, was ich leider noch nicht weiß: was soll ich nun mit den Eiern machen? Warten, bis die Raupen schlüpfen, Horde aufteilen und jeweils einer Hälfte Wacholder (muss ich wohl mal beim Friedhof vorbeischauen... :D) und der anderen Thuja anbieten und gucken, was passiert?

Liebe Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecien-Eiablage an Thuja?? Ist das normal? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Eupithecien-Eiablage an Thuja?? Ist das normal?
Also Eupithecia intricata? *Foto*
Re: Also Eupithecia intricata! und beim Baum ein Fragezeichen
Eupithecia intricata! und der Baum: wohl Thuja. Richtige Nahrung? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Eupithecia intricata! und der Baum: wohl Thuja. Richtige Nahrung?
Sie werden’s fressen
Re: Sie werden’s fressen
Das einzelne Ei hat, ...
Ein Ei ausbinden?
Es wird darauf ankommen, dass ...
Ich werde darauf achten, dass ...
E. intricata-Eiablage an Thuja: Räupchen geschlüpft! *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja, nächstes Update *Foto*
Re: E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja, nächstes Update
E. intricata-Eiablage: Zucht an Thuja, neuer Versuch! *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus *Foto* Bestimmungshilfe
E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus, 2. Update + Zuchtfrage *Foto* Bestimmungshilfe
Re: E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus, 2. Update + Zuchtfrage
E. intricata - Puppen-Aufbewahrung
Re: E. intricata - Puppen-Aufbewahrung
Re: E. intricata - Puppen-Aufbewahrung *Foto*
Meine Frage hat sich erledigt! Der Falter ist heute geschlüpft :) LG, Tina *kein Text*
E. intricata-Eiablage: Zucht an Juniperus, Glück gehabt! *Foto* Bestimmungshilfe