Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Photedes fluxa? *Foto*

Liebe Forumer,

gemessene Größe: von Kopf bis Apex 15 mm
Deutschland, Schleswig-Holstein, Norderstedt, 30 msm, Tagfund, am Waldrand auf Brennessel ruhend, 1. Juli 2012 (unmanipuliertes Freilandfoto: Sabine Flechtmann)

Dieses Eulchen wirkte sehr bleich und kontrastarm, erst auf dem Foto wurden einige Zeichnungsmerkmale deutlicher. Lange habe ich zwischen Parastichtis suspecta und Photedes fluxa geschwankt. Bei Parastichtis suspecta verläuft die Punktlinie aber im Bogen bis zum Vorderrand hin, und die Beine scheinen kontrastreicher hell-dunkel geringelt zu sein als bei Photedes fluxa. Die im Diagnosebereich bei Photedes fluxa erwähnte schwarz-weiße Bestäubung der Adern im Mittelfeld und die auf mich gestaucht wirkende Form würden passen.
Die Art hatte ich noch nicht und würde gern die Unsicherheit ausräumen. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und
viele Grüße
Sabine

Beiträge zu diesem Thema

Photedes fluxa? *Foto* Bestimmungshilfe
Photedes fluxa stimmt; schön getroffen; VG *kein Text*
Photedes fluxa stimmt; herzlichen Dank, Armin, VG Sabine *kein Text*