Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Carpatolechia fugacella ?. - als Zugabe eine kleine Bestimmungsaufgabe für alle *Foto*

Hallo Jürgen,

ich formuliere es mal so.
Mich würde es sehr wundern wenn bei einer GU etwas anderes als Carpatolechia fugacella herauskäme.
Da es keinen Beleg gibt können wir es nicht überprüfen.

Gelechidae können sehr trügerisch sein.

Hier nur Ein aktuelles Beispiel.

Mir ist schon Bewusst das deine Anfrage und mein Beispiel zwei verschiedene Dinge und nicht direkt miteinander zu vergleichen sind.

Ich bin zur Zeit dabei die Gelechidae der Oberlausitz aufzunehmen. Darum schaue ich in die Kästen der hiesigen Sammler. Zwei Falter, versehen mit einem Bestimmungsvermerk eines nicht unbekannten Entomologen, machten mich stutzig. Sie waren mit einem Art Namen versehen, dessen Falter mir bislang in der Oberlausitz weder als Lebender noch als Sammlungsbeleg begegnet waren, für Sachsen aber aktuell gemeldet sind.
Die Bestimmung erfolgte allerdings ohne eine GU durchzuführen. Ein Fehler. Diese führte ich jetzt durch.

Das Ergebnis ?

Nein, nein nicht so schnell.
Ich zeige hier die zwei Belege und es würde die Sache etwas interessant machen wenn du oder weitere Mitleser einen Bestimmungsversuch abgeben würden.
Das Genital und somit die Auflösung gibt es je nach Teilnahme bald oder später.

Viele Grüße
Friedmar

Welche Gelechidae zeigen diese zwei Fotos, es sind zwei Weibchen Weibchen einer Art ?


Deutschland, Sachsen, Umgebung Lippen, Randbereich eines Sperrgebietes, 113 m, 21. August 2003 am Licht (leg. & coll. Max Sieber, det. & Foto: Friedmar Graf)

möglicherweise ist es ja auch Kinderleicht.

Beiträge zu diesem Thema

Carpatolechia fugacella/fugitive. Muss es dabei bleiben? *Foto*
Re: Sollte natürlich lauten: Carpatolechia fugacella/fugitivella *kein Text*
Carpatolechia fugacella ?. - als Zugabe eine kleine Bestimmungsaufgabe für alle *Foto* Bestimmungshilfe
Ins Blaue getippt: C.h. könnte passen, aber der gehört nach BY... Bin gespannt! *kein Text*
Re: Ins Blaue getippt: C.h. könnte ... , aber der gehört nach BY... , ja genau
Re: als Zugabe eine kleine Bestimmungsaufgabe für alle
Re: als Zugabe eine kleine Bestimmungsaufgabe für alle
Re: als Zugabe eine kleine Bestimmungsaufgabe für alle
Aroga velocella *Foto* Bestimmungshilfe