Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Scrobipalpa costella auf Helgoland? *Foto*

Am 26. Juli 2015 hatte ich auf Helgoland leider nur en passant einen kleinen Falter fotografiert... aus Mangel an Zeit eher recht als schlecht und ohne rechte Lust...

Während der Aufarbeitung der vielen vielen 2015 Fotos wurde ich nun auf das Falterchen aufmerksam und denke mal, dass es wohl eine der beiden Scrobipalpa Arten ist. Die Auslassungen zu Vorkommen und Erwartungsvorkommen lassen wohl den Schluss zu, dass costella möglich oder wahrscheinlich ist - schließlich ist Helgoland sowas von "atlantisch" :-)

Was meinen die Kenner der Art - liege ich richtig?

Viele Grüße, Frank

Deutschland, Schleswig-Holstein, Helgoland, Fanggarten der Vogelwarte, 50m, 26. Juli 2015 (Belegfoto: Frank Stühmer)