Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Konsequenzen für die Lebendbilder bei Mompha lacteella

Liebe Sabine, hallo zusammen,

an dieser Stelle besten Dank für deine Initiative; auf der Seite von Mompha lactella habe ich den Diagnosetext ergänzt.
Danke dafür. Ich denke allerdings, man solte das jetzt auch konsequent durchziehen und den Diagnosetext auch auf der Seite von M. conturbatella anpassen und auch bei M. propinquella einstellen. Die in meinen Augen am meisten verwechslungsgefährdeten Arten sind M. propinquella und M. lacteella.


Übrigens hat sich Ruedi auch zu den Lebendbildern von M. lacteella geäußert:

„Im Übrigen zweifeln wir auch die Bestimmung der beiden unter Mompha lacteella abgebildeten Falter an, insbesondere den zweiten.
Hast du da eventuell auch eine Meinung zu? Würdest du den ersten Falter heute auch noch als Mompha lacteella bestimmen?“

Nein. Heute würde ich mich dazu gar nicht mehr äussern, weil ich mich bei derart ähnlichen Arten mittlerweile nur ungern auf ein Foto verlasse.

Immerhin war die Determination schon damals umstritten, schon wegen der stark farbstichigen Aufnahme. Wenn ich mich nur auf die Kopf- und Thorax-Färbung abstütze, so sehe ich tatsächlich keine Verdunkelung des Thorax zum Kopf hin. Bei einer Korrektur müsste ich mich daher heute zu einem „cf. propinquella“ hinreissen lassen. Beide Lebendfotos auf der angegebenen Seite der Bestimmungshilfe von M. lacteella zeigen m. E. zumindest alles andere als typische Exemplare von M. lacteella! Eure Zweifel sind darum berechtigt. Die beiden Bilder müsste man wohl konsequenterweise entfernen bzw. ersetzen oder doch wenigstens deutlich davor warnen, sie als Bestimmungshilfe zu gebrauchen.

Wie wollen wir das umsetzen? Bilder ganz entfernen oder "nur" einen dicken Hinweis auf diesen Thread daruntersetzen? Die Bildautoren informieren? ...
Mir ist das Prozedere in so einem heiklen Fall unbekannt.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Zwei Mikros.
1) Gelechia scotinella? *Foto*
Re: 1) Gelechia scotinella? - ja
1) Gelechia scotinella, neue Fotos *Foto* Bestimmungshilfe
Nee, ich fand das erste Foto ja gar nicht so schlecht ... *Foto* Bestimmungshilfe
Datumskorrektur
Re: Nee, ich fand das erste Foto ja gar nicht so schlecht ...
2) Mompha lacteella? *Foto* Bestimmungshilfe
Mompha lacteella? Hätte ich auch so bestimmt
Re: ich sehe Mompha propinquella
Mompha propinquella! *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Mompha propinquella! *Foto*
Mompha propinquella vs. M. lacteella
Re: Mompha propinquella vs. M. lacteella
Re: Mompha propinquella vs. M. lacteella
Mompha propinquella vs. M. lacteella: Vorschlag für Diagnosetext
Re: Mompha propinquella vs. M. lacteella: Vorschlag für Diagnosetext
Re: Mompha propinquella vs. M. lacteella: Vorschlag für Diagnosetext
Re: Mompha propinquella vs. M. lacteella: Vorschlag für Diagnosetext
Mompha propinquella vs. M. lacteella, Diagnosetext: eine erhoffte Meinung
Re: Mompha propinquella vs. M. lacteella, Diagnosetext: eine erhoffte Meinung
Konsequenzen für die Lebendbilder bei Mompha lacteella
Konsequenzen Lebendbilder M.o lacteella: aus BH entfernt
Danke
Mompha lacteella nochmals strapaziert
Re: Mompha lacteella nochmals strapaziert
Re: Mompha lacteella nochmals strapaziert
Re: Mompha lacteella nochmals strapaziert *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Mompha lacteella nochmals strapaziert; danke Ruedi super *kein Text*
Re: Mompha lacteella nochmals strapaziert
Herzlichen Dank an alle, die sich in diesem Faden geäußert haben! :) VG, Tina *kein Text*