Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Grüne Raupe in Fingerhut: Eupithecia pulchellata? *Foto*

Hallo Forum,

heute fand ich einen winzigen Bestand vom Fingerhut, keine 30 Pflanzen, die am Straßenrand wuchsen, in unmittelbarer Siedlungsnähe. Deswegen ging ich zuerst auch von Gartenflüchtlingen aus. Im dortigen Wald habe ich bis jetzt auch nirgends Fingerhut gesehen.
Dennoch fand ich in dieser zugesponnenen Blüte ...

... diese Raupe:



Daten: Deutschland, Niedersachsen, Deister, Umgebung Barsinghausen, große zusammenhängende Lichtungsbereiche mit Aufforstung, 140 m, 28. Juni 2015 (manipulierte Freilandfotos: Tina Schulz)

E. pyreneata legt wohl nur an gelbe Fingerhüte ab und deshalb muss es E. pulchellata sein, richtig?

Es gab dort noch mehr als ein Dutzend zugesponnene und ausgefressene Blüten voller Kot, der schon schimmelte, aber keine Raupen darin. Ich habe den Eindruck erhalten, dass ich die letzte gefunden habe und der Rest schon "durch" war. Doch dann ergugelte ich, dass die Raupenzeit eigentlich gerade erst anfangen sollte, seltsam.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Grüne Raupe in Fingerhut: Eupithecia pulchellata? *Foto* Bestimmungshilfe
Eupithecia pulchellata sollte es sein.
link zur Fortsetzung