Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Durch GU abgesichert: Conistra ligula (Region Hannover)! *Foto*

Guten Abend zusammen,

der Falter hat zwar schon nach der Präparation ganz nach C. ligula ausgesehen, wurde aber ergänzend, zur letzten Bestätigung noch einer GU unterzogen.
Das Ergebnis: ein Männchen von Conistra ligula. Damit ist das nach einem Raupenfund 1968 von D. Hamborg (zu dem uns allerdings nichts Näheres bekannt ist) also ein Wiederfund für die Region Hannover, und nach unserem derzeitigen Kenntnisstand auch für's mittlere Niedersachsen.

Der Aedeagus:

Und hier der bestimmungsrelevante distale Cornutus:

Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, 60 m, 28. Oktober 2014, Tagfund an Gebäude (vermutlich des Nachts vom Licht angezogen) (präp. & GU: Thomas Fähnrich; fot.: Tina Schulz; det.: Thomas Fähnrich & Tina Schulz)

Ich möchte in erster Linie natürlich Thomas ganz herzlich für seine große Unterstützung und Ermutigung in der Sache danken! Er hat den Falter gespannt und auch die Genitaluntersuchung durchgeführt.
Ebenfalls gebührt mein (unser) Dank in nicht geringerem Umfange Herrn Dr. Armin Blöchl, einem sehr freundlichen wiss. Mitarbeiter der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Er ermöglichte uns, mithilfe eines Fotobinokulars die Aufnahmen des Aedeagus zu verwirklichen, die uns vorschwebten.

Viele Grüße
Tina

P.S.: Wenn man es ganz genau nimmt: das Unterseitenfoto des Falters stammt von Thomas. :)

Beiträge zu diesem Thema

Kann das eine Conistra ligula sein? *Foto* Bestimmungshilfe
Conistra ligula sehe ich auch. VG Herbert *kein Text*
Ja, das ist eine Conistra ligula (unechte gibt's nicht). Gruß, Daniel *kein Text*
Conistra ligula sehe ich auch! Hatte letztes Jahr auch schon eine! Grüße..Ottmar *kein Text*
Re: Kann das eine Conistra ligula sein?
Oh, und wie ich das weiß! :) Ich warte auch weiter gespannt... *kein Text*
*hechelhechel*
Durch GU abgesichert: Conistra ligula (Region Hannover)! *Foto*
Winzige Korrektur.
Nachtrag zur Korrektur.
Conistra ligula, Bitte @ Admins
Re: Conistra ligula, Bitte @ Admins
andere Fotos