Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Das sechste "Ereignis dieser Art" *Foto*

hallo zusammen,
leider hat sich bei meinen nächtlichen Kontrollen von Nr.5, (von 21h bis 4h) keine Raupe blicken lassen. Lag es am Sauenmond, ist sie zur Verpuppung abgetaucht, oder hat sie nur den Fraßplatz gewechselt ? Jedenfalls fand ich 1m weiter heute Mittag Nr. 6, auch hier war der Salat nach dem oben beschriebenen Muster befressen. Und wieder habe ich mich in der Nacht auf die Pirsch gemacht, die Schweinelampe war dieses mal hinter Wolken und da war sie. Leider verhielt sie sich absolut photophob, will sagen, kaum hatte ich sie zum fotografieren angeleuchtet verschwand sie fix rückwärts in ihrem Erdloch (war nix mit i.f.). Nach dem fünften Fehlversuch hatte ich die Faxen dicke und habe sie ausgegraben. Anbei noch einige Bilder, kann sie jemand ansprechen? Ich werde versuchen sie durchzuzüchten, oder sollte ich der Raupe im Kühlschrank den Winter vorgaukeln, hat jemand Erfahrungen, einen Rat für mich ? Sollte es klappt werde ich hier berichten, mal sehen was da schlüpft.
Vorab herzlichen Dank für jegliche Bemühungen. Schöne Grüße Willy

Fast ein Suchbild, sie taucht gerade im Pflanzensaft ab.

Funddaten Bild: Deutschland, Baden-Württemberg, 77815 Bühl-Baden, südliche Ortsrandlage,
im Hausgarten, 135 m, leg., 10. September 2014, (Freilandfoto: Willy Dresel)

Funddaten Bilder: Deutschland, Baden-Württemberg, 77815 Bühl-Baden, südliche Ortsrandlage,
im Hausgarten, 135 m, leg., 10. September 2014, Raupenlänge ca. 32 mm (Studiofotos: Willy Dresel)

Beiträge zu diesem Thema

Agrotis segetum - Saateule ? *Foto* Bestimmungshilfe
Das fünfte "Ereignis dieser Art" *Foto* Bestimmungshilfe
Das sechste "Ereignis dieser Art" *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Agrotis segetum geschlüpft *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Agrotis segetum geschlüpft - klasse! super *kein Text*
Sehr schönes Ergebnis! Grüße. *kein Text*
Schön gemacht! Gruß..Ottmar *kein Text*
Tina,Thomas,Ottmar Danke für Euere Anerkennung, macht Freude v.G. *kein Text*
1 Puppenbild fehlt
Bilder *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Bilder