Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Agrotis segetum - Saateule ? *Foto*

Hallo zusammen,
das ist jetzt schon das vierte "Ereignis dieser Art" auf einer Fläche von ca. 2x2m innerhalb von 2 Wochen. Um 1h30, bei der Schneckennachsuche, war noch alles in bester Ordnung. Um 16h desselben Tages fand ich das mir schon bekannte Bild des "Massakers" an meinem Zuckerhut, welchen ich vor vier Wochen gepflanzt hatte, vor. Die Übeltäter fand ich in allen Fällen, ca. 5cm Tief, bei Tag ausgegraben am unbeschädigten Wurzelballen. Befressen wurde jedes mal das Herz, Boden eben abgenagt. Die Raupen waren zwischen 36 und 40mm lang, sie nehmen in der Zucht gerne Salatblätter. Wo kommen die Viecher her, werden vom Falter die Eier einfach über das Gelände verstreut, oder wandern sie aus den umliegenden Blumenrabatten ein? Kann mir bitte jemand zur Absicherung meines Bestimmungsversuchs A. segetum bestätigen, oder mich berichtigen? Ich freue mich über jegliche Bestimmungshilfen. Vorab herzlichen Dank für die Bemühungen. Schöne Grüße Willy

Funddaten Bilder: Deutschland, Baden-Württemberg, 77815 Bühl-Baden, südliche Ortsrandlage,
im Hausgarten, 135 m, leg., 5. September 2014, (Freilandfotos: Willy Dresel)

Funddaten Bilder: Deutschland, Baden-Württemberg, 77815 Bühl-Baden, südliche Ortsrandlage,
im Hausgarten, 135 m, leg., 5. September 2014, (Studiofotos: Willy Dresel)

Beiträge zu diesem Thema

Agrotis segetum - Saateule ? *Foto* Bestimmungshilfe
Das fünfte "Ereignis dieser Art" *Foto* Bestimmungshilfe
Das sechste "Ereignis dieser Art" *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Agrotis segetum geschlüpft *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Agrotis segetum geschlüpft - klasse! super *kein Text*
Sehr schönes Ergebnis! Grüße. *kein Text*
Schön gemacht! Gruß..Ottmar *kein Text*
Tina,Thomas,Ottmar Danke für Euere Anerkennung, macht Freude v.G. *kein Text*
1 Puppenbild fehlt
Bilder *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Bilder